Pizzateig

image_print

0,6 liter Wasser

ca. 50 g frische Hefe (1 Würfel )

2 EL Salz

1 kg Mehl glatt (am besten Typ 00)

Hefe in kaltem Wasser auflösen mit Salz und Mehl zu einem glatten Teig verrühren. In eine Schüssel geben, die etwa doppelt so groß ist, wie die Menge Teig und luftdicht verschließen. 24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Den Teig nochmals durchkneten und in 8 gleichgroße Stücke teilen. Schöne, glatte Kugeln formen und auf ein Blech oder Brett legen. Mit Klarsichtfolie gut verschliessen und etwa 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen. Pizza formen, belegen und bei etwa 300°C 6-10 min. backen. bei weniger Hitze dauerts länger und wird nicht so gut. Mahlzeit………. Teig kann auch für Flammkuchen verwendet werden.

…noch ein paar Teige…..

Pizzateig

50g Germ
1 EL Salz
2 cl Olivenöl
½ l warmes Wasser
1 kg griffiges Mehl

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten kleinen Kugeln formen zugedeckt etwa 1 Stunde rasten lassen ausziehen mit pürierten Tomaten bestreichen mit Mozzarella bestreuen – nach belieben belegen bei starker Hitze (am besten im Pizzaofen) backen.

PIZZATEIG

2,5 lt Wasser (kalt)
100g Öl
100g Salz
100g Hefe
1 kg Grieß
3 kg glattes Mehl

Grieß in Wasser ein paar Minuten quellen lassen mit rest. Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten.

Brot

80g Hefe
Kümmel, Salz
0,6 l Wasser
600g Mehl
400g Roggenmehl

Hefe in warmem Wasser auflösen mit restl. Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten zugedeckt (am Besten in einem Kübel mit Deckel) etwa eine halbe Stunden gehen lassen Brötchen formen noch mal 10 min. gehen lassen bei 200°C etwa 30 min. Backen.

Brot

100g Germ
½ l Bier
½ l Wasser
400g Roggenmehl
500g Haferflocken
800g Weizenmehl
Koriander, Salz

Brot

½ l Wasser
¼ kg Sauerrahm
100 g Germ
100 g Sonnenblumenkerne
Salz, Pfeffer, Kümmer
1 kg Mehl

Durchschnittliche Bewertung
5 von 5 Sternen.
Meine Bewertung:

Schreibe einen Kommentar

*

code