SchokoladenmousseTorte

VORSICHT – volle viel arbeit!!!!!!

Zutaten

Teig:

8 Eier

200 g Zucker

200g Mehl

150 ml Pflanzenöl

100 g Kakaopulver

Mousse:

5 Eier

100 g Zucker

300 g Kochschokolade

4 Blatt Gelatine

300 ml Sahne

5 cl weißen Rum

Dekoration:

150 g Nussnougat

10 ml Öl

100 g Amarena Kirschen

Schokoladespäne

Schokoröllchen

50 g weiße Schokolade

150 ml Sahne

150 g Milchschokolade

Zubereitung

Teig:

Eier trennen – Eiweiß mit der Hälfte Zucker zu
Schnee schlagen. Eigelb mit dem restlichen Zucker zuerst über Dampf, dann kalt
schlagen – Öl und Kakao langsam einrühren – Mehl und Eischnee vorsichtig
untermischen – in einer befetteten, und melierten Kuchenform bei 200° C ca. 40
Minuten backen.

Mousse:

Eier trennen – Eiweiß mit der Hälfte Zucker zu
Schnee schlagen. Eigelb mit dem restlichen Zucker und dem Rum über Dampf warm
schlagen – aufgelöste Schokolade und eingeweichte Gelatine einrühren –
geschlagene Sahne und Eischnee vorsichtig unterheben.

Den abgekühlten Kuchen zwei Mal quer durchschneiden
und mit dem Mousse wieder in die Kuchenform geben. Etwa 2 Stunden kühlen.

Dekoration

Sahne aufschlagen – aufgelöste Schokolade vorsichtig einrühren und die Torte damit bestreichen  und mit Spritzsack rundherum Rosetten aufspritzen – Etwa 30 Minuten kühl stellen. Aufgelösten Nougat mit Öl verrühren und auf die Torte streichen. Mit Schokospäne panieren und mit Röllchen, Kirschen und weißer Schokolade verzieren.