Beefsteak Tartar

200 g Rinderhüfte oder Filet

  30 g Essigurken

  10 g Kapern

  4 cl  Olivenöl

2 TL  Senf

2 TL Ketchup

2 TL  Salz

1 pr.  Pfeffer

2 TL  Paprikapulver

  50 g Zwiebel Sehr mageres Teil von der Rinderhüfte aussuchen – entweder durch den Fleischwolf  faschieren, oder klein schneiden und in die Mulinette geben – nicht zu fein mixen – (wenn Filet verwendet wird reicht es aus, wenn es mit dem Messer fein gehackt wird) – Kapern und Essiggurken ebenfalls fein hacken – mit gehackten Zwiebeln und restlichen Zutaten verrühren – mit getoastetem Weißbrot anrichten




Krautsalat

1 kg     Kraut

1 El      Salz

2 El      Zucker

1 msp   Pfeffer

100 ml Essig

1 El      Kümmel ganz

200 ml Öl

Kraut in feine Streifen schneiden und mit den restl. Zutaten vermischen – ca. 2 Stunden rasten lassen.




Crostini

Geröstete Weißbrotscheiben mit verschiedenen „Aufstrichen“ wie z.B.:

Auberginenmus

¼ kg Auberginen

100 g Zwiebel

0,1 lt Olivenöl

3 stk.  Knoblauchzehen

Oregano

Salz, Pfeffer

Zutaten klein schneiden und in Olivenöl anbraten – würzen – fein mixen (am besten mit Mulinette) – erkalten lassen und auf Weißbrotscheiben, die entweder im Ofen gebacken, oder in der Pfanne ( mit Olivenöl ) angebraten werden. ( anstelle der Auberginen kann auch Paprika, Thunfisch, Lachs, Shrimps oder Zucchini verwendet werden, oder, oder ….)

Schwarze Oliven`paste´

70 g schwarze Oliven

50 g Zwiebel

2 Knoblauchzehen

8 cl Olivenöl

Salz, Pfeffer

Zwiebel und Knoblauch leicht anbraten und zusammen mit Oliven, Salz, Pfeffer und Olivenöl in der Mulinette fein zerhacken (oder mit der Hand) – je feiner zerkleinert, umso mehr wird es eine Olivenpaste – aber ein Mus, wie bei den Auberginen kann es nicht werden.

Grüne Oliven

100 g grüne Oliven

50 g Paprika

2 Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer

8 cl Olivenöl

Selbe Verarbeitung, wie bei den schwarzen Oliven, nur mit dem Unterschied, dass die Paprika besser binden, und dadurch diese Paste leichter aufzustreichen geht.

Die Brötchen können ganz nach belieben belegt werden, zum Beispiel mit gehackten Tomaten und Zwiebel, oder Thunfischpaste, Sardellen,…. Viel Spaß beim Erfinden neuer Crostini!!




Canapees

Toastbrot mit Kräuterbutter oder Mayonnaise bestreichen beliebig belegen – Ränder abschneiden – in Mudgerechte Stücke zerteilen – mit Butter-Topfen-Creme kleine Rosetten aufspritzen und beliebig garnieren – anstelle von Toastbrot kann auch Pumpernickel oder Schwarzbrot verwendet werden.

Butter-Topfen-Creme

Butter schaumig schlagen und die selbe Menge Topfen untermischen – mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Knoblauch würzen.




Bruschetta

¼ Baguette

20g Knoblauchbutter

50g  Ruccola

2     Tomaten

40g Zwiebel

Basilikum

Salz, Pfeffer

Olivenöl

Baguette der Länge nach halbieren – mit Knoblauchbutter bestreichen und gratinieren – Tomaten und Zwiebel in feine Würfel schneiden und Baguette damit bestreichen – auf Ruccola anrichten – würzen – mit Basilikum und Olivenöl servieren.




Schweizer Wurschtsalat

600 g Extrawurst

400 g Emmentaler

3        Paprika

2        Zwiebel

150 g Essiggurken

4 Tl    Salz

1 pr.   Pfeffer

1/8 l   Essig

1/8 l   Öl

¼ l     Wasser

1 TL   Zucker

1 TL   Senf

200g   Cocktailtomaten

Aus Öl, Wasser und Essig mit Gewürzen eine Dressing anrühren – Wurst, Käse und Gemüse in gleich große Scheiben schneiden und mit der Dressing vermischen – Cocktailtomaten halbieren und Salat damit garnieren.




Bruschetta

¼ Baguette

20g Knoblauchbutter

50g 
Ruccola

2    
Tomaten

40g Zwiebel

Basilikum

Salz, Pfeffer

Olivenöl

Baguette der Länge nach halbieren – mit
Knoblauchbutter bestreichen und gratinieren – Tomaten und Zwiebel in feine
Würfel schneiden und Baguette damit bestreichen – auf Ruccola anrichten –
würzen – mit Basilikum und Olivenöl servieren.




Guacamole

1 Avocado

½ Zitrone (Saft)

4 El Sauerrahm

Salz, Pfeffer

3 Knoblauchzehen

1 Tomate

¼ Paprika rot

5 Piri Piri

REIFE Avocado der Länge nach halbieren – Kern entfernen und mit einem Löffel das Fleisch heraus lösen – mit einer Gabel fein zerdrücken – mit Zitrone, Sauerrahm und gehacktem Knoblauch und Piri Piri verrühren – Tomate entkernen und mit Paprika in Würfel schneiden – untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Avocado




Kartoffelsalat

200g   
Zwiebel

100ml 
Essig

300ml 
Suppe

1 El    
Senf

1 msp. Pfeffer

1 El    
Zucker

1,5 kg Kartoffel

10g    
Petersil

200ml Öl

Fein gehackte Zwiebel in Öl goldgelb anrösten
– Essig und Suppe dazu geben und aufkochen – mit restlichen Zutaten vermischen
– gekochte Kartoffel ½ Stunde auskühlen lassen – schälen und in Scheiben
schneiden – mit restl. Zutaten vermischen.




Beef Tartar

200 g Rinderhüfte oder Filet

  30 g
Essigurken

  10 g
Kapern

  4
cl  Olivenöl

2 TL 
Senf

2 TL Ketchup

2 TL 
Salz

1 pr. 
Pfeffer

2 TL 
Paprikapulver

  50 g
Zwiebel

Sehr mageres Teil von der Rinderhüfte aussuchen – entweder durch den Fleischwolf  faschieren, oder klein schneiden und in die Mulinette geben – nicht zu fein mixen – (wenn Filet verwendet wird reicht es aus, wenn es mit dem Messer fein gehackt wird) – Kapern und Essiggurken ebenfalls fein hacken – mit gehackten Zwiebeln und restlichen Zutaten verrühren – mit getoastetem Weißbrot anrichten.