Feuerwehrspatzln

350 g Spatzln

  50 g Speck

  50 g Paprikawürfel

  50 g Zwiebel

100 g Putenfiletstreifen

    2    Eier

Salz, Pfeffer

Piri piri, Parmesan

Speck und Pute in Fett gut anbraten, Zwiebel dazu Piri piri und Spatzln dazu geben – würzen – die Eier untermischen und mit Parmesan servieren.




Safranrisotto

Zutaten:

50g   Zwiebel

150g Rundkornreis

1 Pkg Safran (14g)

6cl Weißwein

0,3l Rindssuppe

Salz, Pfeffer

1/4l Sahne

30g Mozzarella

Zubereitung:

Zwiebel fein hacken und in Oliven anschwitzen – Reis dazu und kurz mitrösten – mit Weißwein löschen und mit Suppe aufgießen – Safran dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen – zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 5 min. kochen (immer wieder umrühren nicht vergessen) – vom Herd nehmen und abgedeckt etwa 10 min. ziehen lassen – Sahne dazu geben und unter ständigem rühren noch mal etwa 5 Minuten kochen – geriebenen Mozzarella unterrühren und mit Parmesan servieren.




Krautsalat

1 kg     Kraut

1 El      Salz

2 El      Zucker

1 msp   Pfeffer

100 ml Essig

1 El      Kümmel ganz

200 ml Öl

Kraut in feine Streifen schneiden und mit den restl. Zutaten vermischen – ca. 2 Stunden rasten lassen.




Ratatouille

1 Melanzane (ca. 500g)
750 g Zwiebel
1 kg Zucchini
3 kg Tomaten
3 EL Knoblauch
250 g Tomatenmark
¼ l Weißwein
2 EL Salz
2 TL Pfeffer
2 EL Zucker
2 Bl. Lorbeer
1 EL Thymian
1 EL Oregano

Zubereitung

Melanzane, Zwiebel und Zucchini in gleichmäßige Würfel schneiden und in Fett goldbraun anbraten (relativ viel Fett, da die Melanzane viel Fett „aufsaugen“) Tomaten klein schneiden und dazu geben. Tomatenmark kurz mitrösten und mit Weißwein ablöschen Gewürze dazu und etwa 30 min. bei leichter Hitze zugedeckt kochen.




Kartoffelpürree

Kartoffelpüree (4-5 Portionen)

1 kg Kartoffel

¼ l Milch

200g Butter

Salz, Pfeffer,

Muskatnuss

Geschälte Kartoffel in Salzwasser etwa 40 min.
weich kochen – abseihen – Milch und Butter mit den Gewürzen aufkochen –
Kartoffel mit Schneebesen einrühren – eventuell nachwürzen – abgedeckt kann das
Püree im Wasserbad 2-3 Stunden warm gehalten werden.




Kartoffelsalat

200g   
Zwiebel

100ml 
Essig

300ml 
Suppe

1 El    
Senf

1 msp. Pfeffer

1 El    
Zucker

1,5 kg Kartoffel

10g    
Petersil

200ml Öl

Fein gehackte Zwiebel in Öl goldgelb anrösten
– Essig und Suppe dazu geben und aufkochen – mit restlichen Zutaten vermischen
– gekochte Kartoffel ½ Stunde auskühlen lassen – schälen und in Scheiben
schneiden – mit restl. Zutaten vermischen.




Kartoffelgratin

1 kg Kartoffel

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 pr. Pfeffer

Muskat

2 TL Salz

¼ l Sahne

¼ l Milch

4 EL Parmesan

100g Mozzarella

Zubereitung:

Kartoffel schälen und in dünne Scheiben schneiden – Zwiebel fein hacken und in Butter anschwitzen – gehackten Knoblauch und Kartoffel dazu geben – würzen und mit Sahne und Milch 1 mal aufkochen – Parmesan untermischen – in eine feuerfeste Form geben und mit geriebenem Mozzarella bestreuen. Im Ofen bei 200°C ca. 40 min. backen. 10 Minuten ruhen lassen und servieren. Mmhh….




Speckknödel

Speckknödel

500g Knödelbrot

400g Speck

200g Zwiebel

½ l Milch

Pfeffer, Muskat

6 Eier

Petersil

Speck und Zwiebel in feine Würfel schneiden und in Fett anbraten – mit Milch aufgießen und kurz aufkochen lassen – zum Knödelbrot leeren – gehackte Petersilie mit Gewürzen und Eier untermischen. Etwa 1 Stunde quellen lassen. Knödel formen und in kochendem Salzwasser etwa 10 min. ziehen lassen.

Speck weg lassen – dann sinds Semmelknödel!!!!!




Sauerkraut

200 g Speckwürfel ( muss nicht sein geht auch vegetarisch)

500 g Zwiebel

2 ½ kg Sauerkraut

1 lt Wasser

1 El Kümmel

2 Knoblauchzehen

1 EL Salz

2 EL Zucker

1 TL Pfeffer

500 g Kartoffel

Speck anrösten  – Zwiebel in feine Streifen schneiden und dazu geben – Knoblauch hacken und kurz mitrösten – Karofffel schälen und fein reiben – mit Sauerkraut, Wasser und Gewürze dazu geben und etwa 2 Stunden bei leichter Hitze kochen –

anstelle der Kartoffel kann auch 70 g Stärke verwendet werden …….Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und Sauerkraut damit binden.




Schupfnudeln

Schupfnudeln (Brandteig) ca. 20 Stk.

Zutaten:

¼ l    
Milch

60 g  
Butter

120 g Mehl

1 kg  
Kartoffel

4       
Eier

Salz, Pfeffer

Muskat

Zubereitung:

Kartoffel schälen und kochen – Milch und
Butter aufkochen – Mehl einrühren und ca. 2 min. „abbrennen“ – in Rührkessel
geben – Kartoffel einrühren und nach und nach die Eier dazu schlagen – würzen –
mit Spritzsack (ohne Tülle) Würste spritzen – ca. 2 cm große Stücke schneiden –
Nudeln formen – in kochendem Wasser ca. 10 min. ziehen lassen. Abseihen und mit
Semmelbrösel in Butter schwenken.